Lade Kurse

Heilpraktikerausbildung

Medizinische Grundausbildung – Crashkurs

für Interessierte mit medizinischen Vorkenntnissen

Qualifizierte Ausbildung für einen Beruf mit Verantwortung

Physiotherapeuten, Osteopathen und andere medizinisch Vorgebildete haben die Möglichkeit, in unserem Crashkurs die Grundausbildung in nur 12 Monaten zu absolvieren. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Anatomische und physiologische Grundkenntnisse werden vorausgesetzt, ebenso erfordert die Kürze der Ausbildungszeit ein gewisses Maß an Eigenarbeit und Selbstdisziplin.

Zu jedem Organsystem vermitteln erfahrene Dozenten eine prüfungsorientierte Zusammenfassung der jeweiligen Anatomie und Physiologie. Der Schwerpunkt des Unterrichts liegt ganz klar auf der Pathologie und der Vermittlung des prüfungsrelevanten Wissens.

ANMELDUNG

Kursgebühr: 2.700 €
oder 12 x 225 €

Nächstes Ausbildungswochenende:
13. – 14. November 2021

Wochenendkurs, 12 Monate, 1 WE/Monat,
Sa. und So. jeweils 09.00 – 17.00 Uhr
Einstieg monatlich möglich

Anmeldeunterlagen (PDF)
Probeunterricht anfragen
Unverbindlich vormerken lassen

Über diesen Kurs

  • Online-Lernplattform / E-Skript: umfangreiches Skriptmaterial, Multiple-Choice-Fragen, Online-Tests, Gedächtnisprotokolle aus den mündlichen Prüfungen u.v.m.
  • WLAN in unseren Schulungs- und Aufenthaltsräumen
  • Intensive Einzelberatungen mit der Schulleitung zu Fragen rund um Prüfung, Existenz- und Praxisgründung, aber auch zur Wahl der passenden Therapiemethoden.
  • Informationsveranstaltungen zu alternativen Therapieverfahren
  • Lerncafé – jeden Montag von 9-12 und von 18-21 Uhr. Kursübergreifendes Treffen von allen angehenden und bereits fertigen Heilpraktikern unserer Schule. Offene Lerngruppe – MC-Fragen Training – Methodentraining – Fallbesprechungen – Lehrpraxis – Stammtisch
  • Brainfood: Tee, Mineralwasser und eine kleine Auswahl gesunder Pausensnacks in unserem großzügigen Pausenbereich
  • All-you-can-learn – Die Unterrichts-Flatrate vor der Prüfung: Die Flatrate umfasst die Teilnahme an allen laufenden HP-Kursen unter der Woche. (Das Angebot ist begrenzt auf ein halbes Jahr vor der Prüfung. Das Ausbildungsende und der Prüfungstermin dürfen nicht länger als 1 Jahr auseinanderliegen. Die 24 Monate der HP-Ausbildung an unserer Schule müssen abgeschlossen sein. Der Prüfungstermin ist der Schule vorab mitzuteilen.)

In den 12 Monaten der Ausbildung wird folgendes Wissen vermittelt:

  • prüfungsrelevante Gesetzeskunde
  • Zusammenfassung der Anatomie und Physiologie aller Organsysteme
  • intensive Besprechung der Pathologie aller Organsysteme
  • Klinische Psychiatrie und Psychosomatik
  • Notfallinjektion und das Legen von Verweilkanülen (nach Absprache mit der Dozentin in Kleingruppen / Materialkosten fallen extra an)

Außerdem ist ein umfangreiches Angebot an Inklusivseminaren in der Ausbildung enthalten. Diese können einmalig belegt werden.

Eine therapeutische Fachausbildung ist in diesem Kurs nicht enthalten. Nach Vorliebe, Vorbildung, Interesse oder Talent können Sie frei aus vielen Fachrichtungen in unserem Hause wählen und den Zeitpunkt sowie Umfang selber bestimmen.

Der Einstieg ist monatlich zu folgenden Terminen möglich:

Termine 2021

13. – 14.11.2021: Harnorgane und Injektionstechniken
11. – 12.12.2021: Neurologie

Termine 2022

15. – 16.01.2022: Endokrinologie
12. – 13.02.2022: Klinische Psychiatrie und Psychosomatik
12. – 13.03.2022: Geschlechtsorgane und Haut
09. – 10.04.2022: Sinnesorgane und Injektionstechniken
14. – 15.05.2022: Infektionskrankheiten
11. – 12.06.2022: Gesetzeskunde, allg. Pathologie, Onkologie, Bewegungsapparat
16. – 17.07.2022: Blut, Lymphe, Immunologie
13. – 14.08.2022: Herz, Kreislauf
17. – 18.09.2022: Respirationstrakt
22. – 23.10.2022: Verdauungstrakt
12. – 13.11.2022: Harnorgane
10. – 11.12.2022: Neurologie

Anatomische und physiologische Grundkenntnisse sind für diesen Kurs notwendig, daher ist der Kurs für medizinisch Vorgebildete, also z. B. Physiotherapeuten, Osteopathen und andere Personen mit medizinischer Vorbildung geeignet.

Die zur Berufsausübung gesetzlich vorgeschriebene Prüfung beim Gesundheitsamt kann ab Vollendung des 25. Lebensjahrs abgelegt werden. Darum ist es sinnvoll, wenn Sie zum Start Ihrer Heilpraktikerausbildung mindestens 23 Jahre alt sind.

Ziel dieser Ausbildung ist in der Regel die hauptberufliche Selbstständigkeit in eigener Praxis; eine nebenberufliche Tätigkeit insbesondere zu Beginn ist empfehlenswert.

Ziel dieser Ausbildung ist in der Regel die hauptberufliche Selbstständigkeit in eigener Praxis. Eine nebenberufliche Tätigkeit insbesondere zu Beginn ist empfehlenswert.

Um zur amtsärztlichen Überprüfung vor dem Gesundheitsamt (Überprüfung der Kenntnisse auf dem Gebiet der Heilkunde ohne Bestallung) zugelassen zu werden, müssen Sie einen Antrag auf Erteilung der Erlaubnis stellen. Dieser muss beim Gesundheitsamt eingereicht werden. Die Kosten der Überprüfung sind an das Gesundheitsamt zu entrichten und sind nicht in der Ausbildungsgebühr enthalten.

Mit dem Antrag sind folgende Unterlagen im Original oder als beglaubigte Kopie (außer Personalausweis) vorzulegen, bzw. einzureichen:

  • Personalausweis oder Pass zum Nachweis des vollendeten 25. Lebensjahres
  • Lebenslauf in tabellarischer Form mit Foto im Passbildformat
  • Ärztliches Zeugnis (am Tag der Prüfung nicht älter als drei Monate) Aus diesem Zeugnis dürfen keine Anhaltspunkte dafür hervorgehen, dass Ihnen in Folge eines körperlichen Leidens oder einer Schwäche Ihrer geistigen oder körperlichen Kräfte oder aufgrund einer Sucht die für die Berufsausübung erforderliche Eignung fehlt.
  • Amtliches Führungszeugnis – Belegart O, (am Tag der Prüfung nicht älter als drei Monate)
  • Nachweis über einen erfolgreichen Schulabschluss (mind. Hauptschule oder einen gleichwertigen Abschluss)

Die Wartezeiten an einigen Gesundheitsämtern werden von Jahr zu Jahr länger. Erkundigen Sie sich zu Beginn der Ausbildung nach freien Prüfungsterminen und melden Sie sich rechtzeitig zur Prüfung an!

Existenzgründung leicht gemacht

Unsere Absolventen können nach bestandener Kenntnisüberprüfung unsere Praxisräume stunden- oder tageweise anmieten, um ohne finanzielles Risiko einen eigenen Patientenstamm aufzubauen. Der Start in die Selbstständigkeit kann auf Wunsch durch erfahrene Heilpraktiker professionell begleitet werden. So können wir unsere Schüler optimal und in einer authentischen Praxisumgebung auf die eigenständige Berufsausübung vorbereiten.

Ganzheitlicher Heilpraktiker

HP um HP für Psychotherapie ergänzen und sparen.

Zur Förderung der ganzheitlichen Medizin und des Heilpraktikerberufs gewähren wir bei Buchung dieser medizinischen Grundausbildung 50 % Rabatt auf die psychologische Grundausbildung.

Wir beraten Sie gerne ausführlich.

Zusammenfassung

Nächstes Ausbildungswochenende: 13. – 14.11.2021
Dauer: 12 Monate, 1 WE pro Monat, Sa. und So. jeweils 09.00 – 17.00 Uhr
Folgetermine: s.o.
Unterrichtsstunden: 239
Kursgebühr: 2.700 € oder 12 x 225 € (zinsfreie Ratenzahlung)
Mögliche Vergünstigungen: Bildungsscheck, Prämiengutschein (nur bei Kurseinstieg bis Dez. 2021)
Dozenten: Mona Ellinghoven
Inklusive: Lernplattform / E-Skript, Teilnahmebescheinigung, Tee/ Wasser/ gesunder Snack
Besondere Hinweise: keine
Teilnahmevoraussetzungen: medizinische Vorbildung
Kategorien: Berufsausbildung
Geeignet für (angehende): Heilpraktiker

Zu diesem Kurs passen auch

  • Kurs anzeigen
  • Kurs anzeigen
  • Kurs anzeigen