Lade Kurse

Spirituelle Irisinterpretation

Kompaktkurs

Erfahre mehr über Dich durch Deine Augen

Die europäische Iridologie befasst sich ausschließlich mit den körperlichen Aspekten, die aus der Regenbogenhaut (der Iris) des Auges ablesbar sind. Die wenigsten wissen, dass aus der Iris viel mehr herauslesbar ist. Laut der herkömmlichen Vererbungslehre ist die Struktur der Augen erblich festgelegt. Jedoch betrifft das nicht nur die Erbanlagen der Eltern, sondern auch frühere Generation aus diesem Familienstamm.

Die Struktur der Iris zeigt dem geschulten Blick neben den körperlichen Zusammenhängen auch, welchen psychosomatischen Herausforderungen sich der Ratsuchende gegenübersieht. So lässt sich u.a. ablesen, welche Glaubenssätze Schwierigkeiten im Leben verursachen und mit welchen Maßnahmen diese aufzulösen sind, welchem Lebensplan gefolgt werden sollte und welche Einflüsse aus dem Familienstammbaum auf das Leben einwirken.

ANMELDUNG

Kursgebühr: 1.300 €
oder 1 x 520 € und 2 x 390 €
inkl. Skript und Material

Block 1: 15. – 18. September 2022
Folgetermin/e und Uhrzeiten in der Zusammenfassung
10 Tage, 3 Blöcke

Jetzt anmelden
Unverbindlich vormerken lassen

Über diesen Kurs

In dieser 10-tägigen Ausbildung vermittelt die Dozentin Vistara Haiduk-Kaplan gut verständlich und strukturiert den sehr komplexen Stoff:

Inhalte Block 1 (Do. – So.):

Der erste Block befasst sich mit der physiologischen (klassischen) Iridologie. Der Teilnehmer lernt sich in der Iris zurechtzufinden, kennt die Konstitution, Disposition und Diathese mit Behandlungsmöglichkeiten und auch die Farben und Bedeutungen der Pigmente. Am Ende des ersten Blocks ist der Teilnehmer in der Lage eine physiologische Analyse zu erstellen und ein patientenzentriertes Gespräch zu führen.

Inklusive Starterset (Topographiekarte, Konstitutionskarte, Gefäßkarte, Lupe, ausführliches Farbskript)

Inhalte Block 2 (Fr. – So.):

Im zweiten Block werden Zusammenhänge der Pigmente und Lage mit den psychosomatischen Hintergründen und behindernden Glaubenssätzen erarbeitet. Aus der Struktur kann eine Charakteranalyse erstellt werden. Besonderes Augenmerk wird auf die Patientenkommunikation gelegt. Die Teilnehmer arbeiten mit umfangreichem Fotomaterial, sowie miteinander. Mit Elementen der Rayid-Methode nach Danny Ray Johnson ist der Teilnehmer nach diesem Block in der Lage eine spirituelle Irisinterpretation zu erstellen.

Inklusive Refaktionskarte, KaplanEyeCode® Karte, ausführliches Farbskript

Inhalte Block 3 (Fr. – So.):

Im dritten Block wird das bisher erlernte als Grundlage für die Persönlichkeitsentwicklung und das Coaching mit dem Kaplan EyeCode® und dem energetic eye-and-life-Healing kombiniert. Die neu gewonnenen Fähigkeiten können mit jeder Methode, die der Therapierende bereits beherrscht, kombiniert werden.

Inklusive Karte Thementopografie, Folienvorlagen, ausführliches Farbskript

Für alle angehenden und bereits praktizierende Heilpraktiker.

Für privat Interessierte, die mehr über die Methode erfahren und Selbsthilfe für den Alltag lernen möchten.

Die therapeutische Anwendung an Patienten setzt die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde voraus.

Zusammenfassung

Starttermin (Block 1): 15. – 18.09.22
Dauer: 10 Tage, Block 1: Do. – So., Do. 13 – 19 Uhr, Fr. und Sa. 9 – 18 Uhr, So. 9 – 15 Uhr; Block 2 und 3: Fr. – So., Fr. 13 – 19 Uhr, Sa. 9 – 18 Uhr, So. 9 – 15 Uhr
Folgetermine: Block 2: 28. – 30.10.22; Block 3: 27. – 29.01.23
Unterrichtsstunden: 80
Kursgebühr: 1.300 €, oder 1 x 520 € und 2 x 390 €
Mögliche Vergünstigungen: Bildungsscheck
Dozenten: Vistara Haiduk-Kaplan
Inklusive: Skript, Material, Kurs-Zertifikat, Tee/ Wasser/ gesunder Snack
Besondere Hinweise: keine
Teilnahmevoraussetzungen: keine
Kategorien: Naturheilkunde, Spiritualität / Selbsterfahrung
Geeignet für (angehende): Heilpraktiker, Privat Interessierte

Zu diesem Kurs passen auch

  • Kurs anzeigen
  • Kurs anzeigen
  • Kurs anzeigen